Forums

 
Traduction réponse d' archive - Filae.com
Stéphane.F282
Traduction réponse d' archive
Envoyé le: jeudi 10 mars 2011 15:55


Inscrit le: 21/02/2011
Messages: 36
Bonjour a tous,

J avis envoyé un courrier pour avoir le acte de naissance de mon arrière grand père ne a Hambourg.
Il m ont répondu sur
on adresse mail mais c est du chinois ( et de l allemandWink ) pour moi.
Outre le fait de tout traduire, ce qui est vraiment long, quelqu'un outrait il m expliquer
En gros ce qui est écrire . Je pense pas que ce soit
Bon signe vu la longueur du courrier mais
Bon ...
Voici la lettre et ceci d' avance.

Benutzung von Personenstandsunterlagen
 
 
Sehr geehrter Herr Fries,
 
das Staatsarchiv stellt Ihnen die hier archivierten Personenstandsunterlagen gerne bereit. Damit Sie es im Lesesaal des Staatsarchivs einsehen und dort Reproduktionen beauftragen können, haben Sie lediglich die entsprechenden Bestellangaben bitte selbst zu ermitteln oder einen Recherchedienst zu beauftragen. Angesichts einer überaus hohen Anzahl personenkundlicher Anfragen, die das Staatsarchiv monatlich erreichen, ist es ihm hingegen leider nicht möglich, die Recherchearbeiten für Sie zu übernehmen.
 
Kompetente Beratung zur Eigenrecherche finden Sie regelmäßig im Lesesaal während der
personenkundlichen Sprechstunden montags bis donnerstags von 10.00 bis 13.00 Uhr.
 
 
Eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Möglichkeiten, die Bestellangaben zu ermitteln, sowie Adressen von Recherchediensten finden Sie auf der Homepage des Staatsarchivs (http://www.hamburg.de/personenstandsbuecher/1595026/personenkunde-start.html). Konkret erfahren Sie dort etwas über:
 
1. Eigenrecherche der Personenstandseinträge und Einsichtnahme im Lesesaal
Sie recherchieren während der Öffnungszeiten des Lesesaals in den dort frei zugänglichen Generalregisterbänden und sehen die Personenstandsunterlagen im Lesesaal selber ein. Anträge zur Anfertigung von (beglaubigten) Reproduktionen können Sie hier ebenfalls stellen.
 
2. Online-Vorbestellung von Personenstandsbüchern und Einsichtnahme im Lesesaal
Wenn Ihnen die Registernummer und das Standesamt des gesuchten Eintrages schon bekannt sind, können Sie mittels der im Internet angebotenen Findmittel die gewünschten Unterlagen selbst ermitteln, von auswärts bis zu zehn Personenstandsunterlagen pro Tag in den Lesesaal des Staatsarchivs bestellen und dort einsehen. Anträge zur Anfertigung von (beglaubigten) Reproduktionen können Sie dann im Lesesaal stellen.
 
3. Beauftragung von Reproduktionen und beglaubigten Personenstandseinträgen
Ebenso können Sie von auswärts (beglaubigte) Reproduktionen von Personenstandseinträgen beantragen, die Ihnen postalisch übersandt werden. Hierzu ist es lediglich erforderlich, dass Sie die Registernummer und das Standesamt des gesuchten Eintrages kennen und Sie anhand der im Internet bereitgestellten Findmittel die entsprechende Unterlage selbst ermitteln. Ein Besuch im Staatsarchiv ist somit nicht erforderlich.
 
4. Beauftragung von Recherchediensten
Alternativ dazu können Sie einen Recherchedienst beauftragen, der für Sie gegen Honorar die Recherchearbeit übernimmt. Adressen von Recherchediensten finden Sie auf unserer Homepage (http://www.hamburg.de/personenstandsbuecher/1604548/personenkunde-unterdat04-start.html). Vorsorglich weise ich allerdings darauf hin, dass die dortige Aufstellung nicht vollständig ist und keine Wertung darstellt. Über den Umfang und die Qualität der Serviceleistungen der Recherchedienste kann das Staatsarchiv keine Aussagen tätigen.
Jean.T209
Traduction réponse d' archive
Envoyé le: jeudi 10 mars 2011 16:29



Inscrit le: 07/05/2006
Messages: 3 898
Bonjour Stéphane,

Perso j'ai trouvé GOOGLE Traduction qui me rend bien des services!!!!!

Bonne chance et bonne traduction


Oublier ses ancêtres, C'est être un ruisseau sans source, Un arbre sans racines.
(Proverbe chinois)

Un petit "MERCi",ne fait pas de mal....(Moi)
H.Meyer004
Traduction réponse d' archive
Envoyé le: jeudi 10 mars 2011 16:37



Inscrit le: 16/07/2004
Messages: 3 769
Bonjour Stéphane,

L'archive est incapable de faire des recherches dans les registres de l'état civil. Mais vous pouvez vous inscrire et faire les recherches vous même dans la salle de lecture. Si vous donnez les dates précis de votre recherche en même temps que la demande d'un rende-vous, l'archive vous prépare le registres pour votre recherche.

Cordialement!
Ursula.L6
Traduction réponse d' archive
Envoyé le: jeudi 10 mars 2011 17:59



Inscrit le: 13/12/2007
Messages: 1 910
Bonjour Stéphane,

Avez-vous fait une demande à la mairie de Hambourg ?

standesamtbu@hamburg-nord.hamburg.de
Stéphane.F282
Traduction réponse d' archive
Envoyé le: vendredi 11 mars 2011 10:17


Inscrit le: 21/02/2011
Messages: 36
Bonjour,

Oui Ursula, j'avais fait une demande à la mairie qui m'avait expliqué qu'il fallait faire une demande aux archives , adresse que m'avait donné Hans. Mais apparemment, ce n'est pas possible aussi par là. Je ne peux malheureusement pas me déplacer, étant trop loin et n'ayant pas la possibilité. Je ne vois pas comment résoudre ce petit problème ...
H.Meyer004
Traduction réponse d' archive
Envoyé le: vendredi 11 mars 2011 11:16



Inscrit le: 16/07/2004
Messages: 3 769
Bonjour Stéphane,

Vous trouvez un chercheur professionnelle sous:

httpp://www.hamburg.de/personenstandsbuecher/1604548/personenkundeunterdat04-start.htlm

Mais demandez d'abord les tarifs.
ça m'étonne qu'ils ne font plus les recherches. Il y a deux ans j'ai reçu l'acte de décès de mon grand père aprés 2 mois d'attente.

Cordialement!
Répondre |  | 

Aller au forum